Farbstandard

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Informationen > Farbstandard

Farbstandard

shaded/shell

Fellfarbe

Die Haare sind in der jeweiligen Farbe getippt. Das Tipping muss so gleichmäßig wie möglich sein. Das Tipping verläuft vom Rücken zu den Flanken und hellerwerdend an der Vorderseite der Beine. Das Fell am Kopf, den Ohren, dem Rücken und der Oberseite des Schwanzes muss gleichmäßig mit Farbe getippt sein. Kinn, Ohrbüschel, Brust und Bauch sowie die Innenseite der Beine und die Unterseite des Schwanzes müssen ohne Tipping sein.

 

Augen-/Nasenumrandung

Augen und Nasenspiegel sind mit der Farbe des Tippings umrandet.

Fellfarbe

Das Tipping macht ungefähr 1/3 bei shaded und 1/8 bei shell der gesamten Haarlänge aus. Nicht geschlossene Ringe an den Beinen sind erlaubt. Das Fell an der Unterseite der Pfoten ist in der Farbe des Tippings gefärbt. Bei den shadeds ist der Sohlenstreifen an den Hinterbeinen bis zum Gelenk. Bei den shells darf der Sohlenstreifen nicht bis zum Gelenk an den Hinterpfoten reichen und Gesicht und Beine dürfen nur leicht und sehr hell getippt sein.

Anmerkungen

Insgesamt macht eine Shaded Katze einen dunkleren Eindruck als eine Shell.

Fehler

- geschlossene Ringe an den Beinen
- Flecken auf der Brust oder am Bauch
- ungleichmäßiges Tipping
- durchgehend gefärbte Haare
- alle Tabby-Markierungen

Seite
Menü
News
Seite
Menü
News
Bianka Paus * Karl-Loewe-Str. 9a * 40885 Ratingen * +49 (2102) 578 96 92 * bkh@of-mysterys-dream.de

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login